Schüleraustausch

Ein Schüleraustausch besteht aus dem gegenseitigen Besuch von Schülergruppen über Landesgrenzen hinweg. Sinn und Zweck ist das Kennenlernen des Gastlandes und seiner Kultur, der Sprache und der schulischen Inhalte. Schüler können durch einen Austausch ihre interkulturelle Kompetenz schulen, Sprachkenntnisse verbessern und lernen, selbständiger zu werden.

Deshalb bietet das Kreisgymnasium Heinsberg in verschiedenen Jahrgangsstufen folgende Austauschbegegnungen an:

  • Athenée Royal Thil Lorrain (Belgien)
  • Bisschoppelijk College Broekhin / Roermond (Niederlande)
  • Deutsche Schule in Thessaloniki (Griechenland)
  • JózsefLengyelGimnázium in Oroszlány (Ungarn)
  • Phoenix Secondary School Manenberg/Kapstadt (Südafrika)

Jeder teilnehmende Schüler des KGH bekommt bei diesen Austauschprojekten einen Austausch-/Gastschüler zugewiesen, bei dessen Familie er während des Aufenthalts wohnt. Beim zeitlich versetzten Gegenbesuch des Austauschpartners in Heinsberg und Umgebung lebt der Gastschüler wiederum in der Familie des Schülers. Der Austausch wird in der Regel von mehreren Lehrern begleitet.