Schulpflegschaft

Die Schulpflegschaft ist das zentrale Mitwirkungsorgan der Eltern auf Schulebene. Sie vertritt die Interessen aller Eltern bei der Gestaltung der Bildungs- und Erziehungsarbeit am Kreisgymnasium Heinsberg. Alle wesentlichen Themen, die das KGH betreffen, werden von der Schulpflegschaft behandelt, diskutiert und mitgestaltet.

Sie ist ein geeignetes Forum, um unterschiedliche Auffassungen und Wünsche der einzelnen Eltern abzustimmen, zu bündeln und Dritten gegenüber, insbesondere der Schulleitung, vorzutragen. Grundlegende Entscheidungen, die in der Schulkonferenz zu treffen sind, werden vorher in der Schulpflegschaft besprochen und beraten.

Die Schulpflegschaft setzt sich aus den Vorsitzenden sowie den Stellvertretern der Klassen- und Jahrgangsstufenpflegschaften zusammen. Aus ihrer Mitte werden ein Vorsitzender und drei Stellvertreter gewählt. Außerdem wählt die Schulpflegschaft die Elternvertreter für die Schulkonferenz und für die Fachkonferenzen.

Thomas Back, Birgit Esser, Nicole Schmitz-Schulz, Anja Heinrichs (v.l.n.r)