Medienerziehung

Da viele Schüler eigene Handys und Computer besitzen, haben sie permanent Zugang zum Internet und nutzen insbesondere die sozialen Netzwerke. Um jedoch nicht nur die Chancen, sondern auch die Risiken der allgegenwärtigen medialen Angebote zu erkennen und diese selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können, bedarf es einer sorgfältigen Begleitung und Qualifizierung im Bereich der Medienkompetenz und Medienkritik.

Dies wird am Kreisgymnasium Heinsberg durch Klassenstunden, Elternabende und insbesondere durch das sogenannte „Peer-Projekt“ umgesetzt. In den Jahrgangsstufen 9 und EF ausgebildete „Medienscouts“ vermitteln den Schülern der Jahrgangsstufe 6 wichtige Grundlagen und Tipps im Umgang mit dem Internet. Die grundlegende Idee ist, dass junge Menschen oft lieber von Gleichaltrigen lernen und – aufgrund eines ähnlichen Mediennutzungsverhaltens – zielgruppenadäquat aufgeklärt werden können. Unterstützt wird dieses Projekt vom regionalen StarkeKids-Netzwerk, das sich im Kreis Heinsberg für die Belange von Kindern und Jugendlichen engagiert und seit 2008 von der AOK koordiniert wird.

An einem Projekttag durchlaufen die Schüler der Jahrgangsstufe 6 mit den Medienscouts der Jahrgangsstufe 9 und EF verschiedene Stationen zu unterschiedlichen Themen:

  1. Handy: Welche Funktionen nutze ich mit meinem Handy und in welche Fallen kann ich dabei tappen?
  2. Cybermobbing: Was ist Cybermobbing und wie kann ich dem vorbeugen?
  3. Profilcheck: Was darf ich im Internet über mich preisgeben? Worauf muss ich achten?
  4. Quiz rund um das Thema „Verantwortungsvoller Umgang mit neuen Medien“

Ziel des Projektes ist es auch, die Eltern über aktuelle Nutzungstrends und ihre oft weitreichenden Konsequenzen aufzuklären. Daher bietet das KGH stufenbezogen Informationsabende zu Themen wie soziale Netzwerke, Datensicherheit im Internet etc. an.

Überblick über die Medienerziehung am KGH

Jahrgangsstufe 5:

Klassenstunden und Elternabend zum Thema „soziale Netzwerke“

Jahrgangsstufe 6:

Peer-Projekttag mit den Schülern und Elternabende zum Projekt bzw. zu einem aktuellen Thema

Jahrgangsstufen 7 und 8:

Klassenlehrerstunden zu den Themen „Cybermobbing“, „soziale Netzwerke“ und „Immer online?!“ mit individueller Schwerpunktsetzung

Jahrgangsstufe 9:

Projekt: „Leben in der Infoflut“

Ausbildung der Medienscouts