Ein toller Kinobesuch

Heinsberg, 7. März 2017. Einige Klassen der Stufen 5-8 haben zusammen mit ihren Lehrkräften den politischen und vielfach ausgezeichneten Film „Nicht ohne Uns“, der über die Kinder unserer Welt handelt, im Roxi-Kino Heinsberg geguckt, wo dieser Film extra nur für die Politik-Klassen ausgestrahlt wurde. Um 13 Uhr trafen sich alle beteiligten Klassen mit ihren Lehrern und Lehrerinnen. Anschließend gingen alle Schüler und Schülerinnen gemeinsam ins Kino. Als alle genügend Essen und Trinken hatten und einen Platz gefunden hatten, fing der Film an. Er dauerte circa 1 Stunde und 30 Minuten. Die Schüler und Schülerinnen sowie die Lehrer und Lehrerinnen fanden es sehr interessant, da die Kamera den Schulweg eines jeden Kindes begleitete und dabei Besonderheiten, Gefahren und Gedanken der Kinder einfing. Sehr einprägsam war allen das Schicksal von Alphonsine von der Elfenbeinküste, die zwar auf dem Schulweg war, aber nur, um dort zu arbeiten. Sie erzählte, dass viele Kinder auf den Kakaoplantagen arbeiten müssen, aber gar nicht wissen wie Schokolade eigentlich schmeckt, weil sie viel zu teuer sei. Ein anderes Beispiel ist Vincent aus der Schweiz, der als einziges Kind auf einem Berggasthof wohnt und dessen Schulweg über gesicherte und ungesicherte Skipisten hinab ins Tal ging. Ihn beschäftigte der Klimawandel, der für schlechtere Winter sorge und damit den Berggasthof bedrohe.

So war für Gesprächsbedarf in den folgenden Politikstunden gesorgt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Kalinowsky vom Roxy-Kino und beim Förderverein des Kreisgymnasiums für diesen interessanten Nachmittag!

Meriel Jessen, Ve

Jugend forscht

Betrunken ohne Alkohol

KGH wiedermal bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen vertreten

Seit einigen Jahren treffen sich schwimmbegeisterte Schülerinnen und Schüler unserer Schule für die Kreismeisterschaften im Schwimmen, um zusammen nach Erkelenz zu fahren.
Auch in diesem Jahr war das KGH dort wieder mit vier Mannschaften vertreten.

Spannende Wettkämpfen und Entscheidungen standen auf dem Programm.
Viele junge Schwimmerinnen und Schwimmer waren dabei und einige zeigte sich als große Talente und sammelten ordentlich Wettkampferfahrung.

Vorbereitung vor dem Start, das Einschwimmen, der Wettkampfstart, das Mitfiebern … alles gehörte dazu.
Nach einem spannenden Wettkampftag konnten sich die Ergebnisse sehen lassen:

Wk 3 Mädchen: Platz 2 in 16:00,47min
Wk 4 Jungen: Platz 3 in 14:41,11min
Wk 4 Mädchen (1): Platz 4 in 14:41,01min
Wk 4 Mädchen (2): Platz 5 in 15:39,76min

Wir hoffen, dass die Schwimmbegeisterten im nächsten Jahr wieder dabei sind und es vielleicht noch ein paar mehr werden.

Hanna Bonn, Q1

EMSA – Open Stage Musizierpause

Ab jetzt jeden 1. Freitag im Monat die EMSA Open Stage Pause!

Impressionen des Ungarn-Austausches

ungarnaustausch_collage-jpg

Termine des Orchesters

Die aktuellen Termine des Schulorchesters finden Sie hier